Karate-Club Wittlich e.V.

Traditionsverein für Wittlich und Umgebung

Find us on Instagram #karateclubwittlich

Neuer Anfängerlehrgang für Kinder  -

Start am 18.10. -

Anmeldung und weitere Informationen unter

info@karateclub-wittlich.de

Hier das Info-Video zum Anfängerlehrgang vom Offenen Kanal Wittlich



Die eigene Fitness steigern, warum nicht mit Karate?

KARATE + FITNESS = KARATE-FITNESS - unsere neue Rubrik

心技体 - In Japan sagt man "Shingitai" - Herz, Technik und Körper - alle Dinge, die für unser Training besonders wichtig sind!





Herzlich Willkommen!
Wir laden Sie herzlich dazu ein, unseren Verein und die Kampfsportart des Shotokan-Karate besser kennen zu lernen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.




空手に先手なし


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

09.10.2018

Gemeinsam sind sie stark

Wittlicher Karateka fahren zur DM nach Sachsen-Anhalt

Am vergangenen Wochenende suchten bei der RKV-Landesmeisterschaft der Kinder und Schüler 2018 in Kaiserslautern ca.200 Karateka aus ganz Rheinland-Pfalz Ihre Meister/innen, die unser Bundesland auf der Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg (Harz) vertreten sollen.
Für den Karate-Club-Wittlich starteten die Sportlerinnen Lina Richter, Alexia Kopp und Lena Müller. Lina Richter ging als jüngste Sportlerin als erste in der Disziplin Kata Einzel ins Rennen. Sie konnte erst im Finale gestoppt werden und erzielte dort einen hervorragenden 2.Platz. Ebenso gingen Alexia Kopp und Lena Müller in der höheren Altersklasse im Kata-Einzel an den Start, waren dort aber nicht ganz so erfolgreich und scheiterten jeweils knapp vor den Finaleinzügen. Nach dem Einzelwettbewerb gingen die drei KCW-Athletinnen auch im Kata-Teamwettbewerb an den Start. Hier konnten sie die Konkurrenz aus Rülzheim und Speyer deutlich hinter sich lassen und sicherten sich somit verdient Platz 1 sowie damit das sichere Ticket zur DM in Ilsenburg. Groß war danach natürlich die Freude bei den drei jungen KCW-Sportlerinnen und KCW-Sportwart Uwe Müller, der die Betreuung an der Kampfmatte in Kaiserslautern übernommen hatte.
Der Vorstand und alle Mitglieder Wünschen den drei Sportlerinnen weiterhin viel
Erfolg und gratulieren Ihnen zu dem hervorragendem Ergebnis.



Zurück zur Übersicht